Es ist wie im wahren Leben. Gibt dir der Würfel des Glücks
eine Chance, dann flitzt du durch das Leben und bist wahnsinnig schnell am
Ziel. Es gibt die Hütchen der Freude, des Glücks und der positiven Vorsehung.
Sie unterstützen dich in deinem Spiel. Sie springen über dich hinweg und
stellen sich schützend vor dich. Sie räumen den Weg frei und du kannst dich
unbesorgt Richtung Lebensziel bewegen.
Aber auch im Leben gibt es diese Hütchen, die dich plötzlich
einhüllen. Dir die Sicht auf das Spielfeld nehmen. Dir die Kraft zum denken
nehmen. Hütchen wie das Pech, Unglücke und so weiter. Diese Hindernisse können
dir das Spiel des Lebens schnell zur vielbeschriebenen Hölle des Lebens machen.
Dennoch kannst du was dagegen tun. Es kostet dich nur den Mut und die Kraft den
Würfel erneut aufzunehmen und schon kannst du nochmal würfeln. Du kannst dich
von der Hülle des negativen Hütchens befreien und erneut nach Vorne auf das
Spielfeld des Lebens schauen.
Und wenn du nicht aufpasst, dann verlierst du langsam aber
sicher die Kraft und oder den Mut erneut zu würfeln, wenn dich mal wieder ein
negatives Hütchen gefangen hat. Du denkst, warum sollte ich auch würfeln, die
negativen Hütchen finden mich doch eh wieder. Und dann erdrücken diese Hütchen
dich und du verlierst das Spiel des Lebens.

Eure Pam

Kommentar verfassen