Pam vor Gericht…

Heute stand ein Termin beim Essener Amtsgericht an. Leser meines Blogs hatten versucht eine Einstweilige Verfügung gegen mich wegen einer sogenannten „Ehrverletzung“ zu erwirken. Als ich das erste offizielle Schreiben vom Gericht mit der Terminvergabe und den Anschuldigungen dazu bekommen hatte, bin ich fast Umgefallen. Ich habe natürlich sofort alle Einträge die darin erwähnt waren…